•  Deutsche Verkehrszeitung

•  Materialfluss

•  Logistik für Unternehmen

Global Sourcing

Sparen beim Fahren

Auf dem Wasser unterwegs

Sonderbeilagen FTD / Handelsblatt

Den Informationsfluss im Blick

Intelligent vernetzt

Neue Netze knüpfen

Wachstumsmotor Infrastruktur

Kleiner Chip mit großer Wirkung

Logistik - Die Branche boomt

Mobilität auf höchstem Niveau

Weitere Veröffentlichungen

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Redaktionsbüro Dipl.-Ing. Armin Hille • Am Hofgarten 17 • 53809 Ruppichteroth • Tel. +49 (0) 2247-8735

 

Kleiner Chip mit großer Wirkung

 

Mit RFID können erhebliche Rationalisierungspotenziale genutzt werden. Vorreiter ist die Automobilindustrie, der Handel kann durch weitere Prozessverbesserungen Kosten nachhaltig senken.

 

Kaum ein anders Thema wird derzeit in Fachkreisen so kontrovers diskutiert, wie der Einsatz der Radio Frequency Identification (RFID). RFID ist ein Identifizierungs-verfahren mit dem Daten kontaktlos per Funk gelesen und gespeichert werden können. Das Speichermedium ist ein aus digitalen und analogen Schaltkreisen bestehender RFID-Tag beziehungsweise ein RFID-Etikett, dessen Daten über eine Antenne ein- oder ausgelesen werden. Richtig eingesetzt, lassen sich mit RFID in nahezu allen Wirtschaftsbereichen erhebliche Rationalisierungspotentiale realisieren.

 

Zu den Vorreitern des RFID-Einsatzes zählt die Automobilindustrie, die seit mehr als zehn Jahren mit RFID-Systemen geschlossene Produktionsprozesse kontrolliert. Im Handel und in der Konsumgüterindustrie kommen hingegen offene RFID-Systeme noch nicht bei jedem Projekt auf eine positive Kosten-Nutzen-Rechnung. Denn die Investitionen für Chips, die Infrastruktur der Lesegeräte sowie der Kosten für die Systemintegration sind nach wie vor relativ hoch. Vorreiter bei der Umsetzung sind hier große Handelsunternehmen, ....

 

Den kompletten Artikel finden Sie in der Financial Times Deutschland-Sonderbeilage

Web-Business 03/2007, VISAVIS-Verlagsgesellschaft mbH, www.visavis.de.

Das größte Potenzial für RFID bieten logistische Prozesse, beispielsweise die Behälterver-folgung und -bereitstellung oder die logistische Unterstützung des Handels bei der Rückverfolg-barkeit von Teilen und Waren.