•  Deutsche Verkehrszeitung

•  Materialfluss

•  Logistik für Unternehmen

Global Sourcing

Sparen beim Fahren

Auf dem Wasser unterwegs

Sonderbeilagen FTD / Handelsblatt

Den Informationsfluss im Blick

Intelligent vernetzt

Neue Netze knüpfen

Wachstumsmotor Infrastruktur

Kleiner Chip mit großer Wirkung

Logistik - Die Branche boomt

Mobilität auf höchstem Niveau

Weitere Veröffentlichungen

Copyright © Alle Rechte vorbehalten. Redaktionsbüro Dipl.-Ing. Armin Hille • Am Hofgarten 17 • 53809 Ruppichteroth • Tel. +49 (0) 2247-8735

 

Logistik - Die Branche boomt

 

Aufwärts Die Logistik ist nach dem Handel und der Automobilindustrie die drittgrößte Branche in Deutschland und damit einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren für den Wirtschaftsstandort Deutschland.

 

Operative logistische Prozesse effizient zu managen, ist Erfolgsfaktor Nummer eins der deutschen Logistikbranche. Weltweit hat Logistik "Made in Germany" einen guten Ruf. Entscheidende Wettbewerbsfaktoren, die den Standort charakterisieren, sind zukunftsweisende Trends, innovative Technologien und Strategien. Neben den mittelständisch geprägten Unternehmen agieren von Deutschland aus europaweit ausgerichtete Unternehmen wie Dachser und Global Player wie DHL oder Hellmann.

 

Nach der Studie "Top 100 der Logistik 2006", die zum vierten Mal von der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Technologien der Logistikdienstleistungswirtschaft ATL vorgenommen wurde, beträgt der Jahresumsatz der deutschen Logistikwirtschaft bereits rund 170 Mrd. Euro. Davon werden 79 Mrd. Euro durch gewerbliche Logistik-dienstleister wie Speditionen, Paketdienste, Lkw-, Schiffahrts-, Bahn- und Luftfracht-unternehmen abgewickelt. Mehr als 90 Mrd. Euro sind Eigenleistungen oder Werks-logistikleistungen in Industrie, Handel und anderen Branchen. Allein die Speditions-branche repräsentiert laut Bundeswirtschaftsministerium einen Jahresumsatz von rund 50 Mrd. Euro und beschäftigt rund 370.000 Mitarbeiter....

 

 

Den kompletten Artikel finden Sie in der Financial Times Deutschland-Sonderbeilage

VISAVIS ECONOMY 10/2006, VISAVIS-Verlagsgesellschaft mbH, www.visavis.de.

Die deutschen Seehäfen schaf-fen nachhaltige Mobilität.

 

Seeschifftransporte sind umwelt- und klimafreundlich, weil eine große Gütermenge gleichzeitig über große Distanzen transportiert werden kann.